Industriedemontagen



Schadstoffsanierung

Asbest und Glaswolle gehören zu den gesundheitsgefährdenden Baustoffen, die nur durch geschulte Mitarbeiter demontiert und entsorgt werden dürfen (Zeugnis der Sachkunde nach TRGS 519 und TRGS 521). Dies umfasst auch die Bewertung und Einschätzung der zu demontierenden Materialien.

Asbest:

  • Schwach gebundenes Asbest z.b.
    • Dichtungen an alte Heizungsanlagen
    • Dichtungen an Flansche von Heizungsleitungen
    • Gipsisolierung an alten Heizungsleitungen
    • Nachtspeicheröfen
  • Fest gebundenes Asbest z.b.
    • Abwasserrohre
    • Luftkanäle
    • Brandschutzklappen
    • Wellplatten

KMF (Glaswolle, Steinwolle, Basaltwolle):

  • Isolierung an Heizungsleitungen
  • Isolierung an alten Heizkessel
  • Isolierung an Luftkanäle
  • Isolierungen in Wände

Wir sind ein geprüftes Unternehmen.




H. & D. Back GbR
Industriesanierungen
An der Staustufe 9
97318 Kitzingen

fon: 09321 / 267 1377
fax: 09321 / 925 4098
mail: info@backgbr.de


Copyright © 2007-21 Back GbR   |   Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschtzt!
Besuchen Sie uns auf unserer Internetseite unter https://www.backgbr.de